Mein Herz  
Gestern war ich im Krankenhaus,
mein Herz besuchen,
das noch immer
auf der Intensivstation liegt.

Traurig sah es aus,
so notdürftig geflickt,
voller Schrammen
und leicht angebrochen.

"Wird es wieder tanzen können,
so wie früher?"
fragte ich voller Sorge
den Arzt neben mir.

"Keine Angst,
es muss sich erholen,
etwas Ruhe, etwas Zeit,
aber es wird wieder."

Und als ich einen letzten Blick
durch die Glasscheibe warf,
schien es mir, als ob ich
ein erstes Lächeln sah.
Du bist schuLd , das mein herz bLutet !